Nachrichten Genfood? Nein Danke!

Wissenschaftler warnen: Neue gentechnische Verfahren sind unberechenbar

Die so genannten neuen gentechnischen Verfahren können unbeabsichtigte, unvorhersehbare und potentiell negative Konsequenzen mit sich bringen, warnt die Wissenschaftlervereinigung ENSSER (European Network of Scientists for Social and Environmental Responsibility). Sie fordert deshalb, dass diese Verfahren strikt nach Gentechnikrecht beurteilt und zugelassen werden sollten. In einer von 60 Wissenschaftler unterzeicheten Erklärung geht ENSSER genauer auf die … Wissenschaftler warnen: Neue gentechnische Verfahren sind unberechenbar weiterlesen

0 comments

Syngenta zahlt US-Landwirten 1,2 Milliarden Euro Schadensersatz

Der Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta zahlt gut 1,2 Millarden Euro in einen Fond, aus dem US-Maisbauern entschädigt werden. Darauf hat sich der Konzern mit klagenden Landwirten geeinigt. Insgesamt wird Syngenta noch deutlich mehr zahlen müssen, um die Schäden der Markteinführung seiner genmanipulierten Maissorte Viptera zu begleichen. Syngenta hatte die Sorte 2011 auf den Markt gebracht und … Syngenta zahlt US-Landwirten 1,2 Milliarden Euro Schadensersatz weiterlesen

0 comments

Monsanto-Anhörung im Europaparlament: Die Zweifel wachsen

Agrar- und Umweltausschuss des Europaparlaments hatten gestern zu einer Anhörung über die „Monsanto Papers“ eingeladen. Die im Rahmen eines Prozesses in den USA veröffentlichten Papiere zeigen, wie der Gentechnik-Konzern versucht hat, die wissenschaftliche Diskussion über Glyphosat und die einschlägigen Bewertungen der Behörden zu beeinflussen. In der Anhörung trafen die unterschiedlichen Positionen hart aufeinander. Der US-Wissenschaftler … Monsanto-Anhörung im Europaparlament: Die Zweifel wachsen weiterlesen

2 comments

Gutachten bestätigt Plagiatsvorwurf gegen Glyphosat-Bericht

Der anerkannte Plagiatprüfer Stefan Weber hat sich den Bewertungsbericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zur weiteren Zulassung des Herbizids Glyphosat vorgenommen. Das Ergebnis seines Sachverständigengutachtens: Der Bericht erfülle in wesentlichen Teilen die „Kriterien eines Textplagiats“. Das BfR wies das Gutachten als „haltlose Vorwürfe“ zurück. Der Österreicher Stefan Weber gilt als Experte in der deutschsprachigen Plagiatsforschung. … Gutachten bestätigt Plagiatsvorwurf gegen Glyphosat-Bericht weiterlesen

0 comments

Dreifach-resistente Soja: Europaparlament lehnt geplante Zulassung ab

Die EU-Kommission will zwei Sorten dreifach-resistenter Gentech-Sojabohnen als Lebens- und Futtermittel zulassen. Das Plenum des Europäischen Parlaments hat dies mit Zwei-Drittel-Mehrheit abgelehnt. Allerdings ist die Kommission an dieses Votum nicht gebunden. Wie in vielen Fällen zuvor hatten die EU-Mitgliedsstaaten über die geplante Zulassung abgestimmt, aber keine qualifizierte Mehrheit dagegen erreicht, so dass nun die Kommission … Dreifach-resistente Soja: Europaparlament lehnt geplante Zulassung ab weiterlesen

0 comments

Europaparlament: Monsanto muss jetzt draußen bleiben

Lobbyisten und andere Vertreter des US-Saatgutkonzerns Monsanto dürfen das Europaparlament nicht mehr betreten, um Abgeordnete zu treffen oder Sitzungen zu beobachten. Die Vorsitzenden der Fraktionen im Europäischen Parlament haben beschlossen, den Lobbyisten die Zugangsausweise zum Parlament zu entziehen. Sie reagierten damit darauf, dass Monsanto sich geweigert hatte, an einer Anhörung zu den “Monsanto Papers” im … Europaparlament: Monsanto muss jetzt draußen bleiben weiterlesen

0 comments

USA: Gentech-Äpfel rollen auf die Läden zu

Das Unternehmen Okanagan Specialty Fruits (OSF) will in diesem Herbst rund 9.000 Tonnen seiner genmanipulierten Arctic Apples ernten. Sie sollen über Supermärkte vermarktet und den Herstellern von vorgeschnittenem Obst als Verarbeitungsware angeboten werden. Das berichtete das Magazin America Fruit. OSF hat seine Äpfel so manipuliert, dass ihr Fruchtfleisch nach dem Aufschneiden nicht braun wird. Dazu … USA: Gentech-Äpfel rollen auf die Läden zu weiterlesen

0 comments

Verbände fordern: Neue Gentechnikverfahren strikt regulieren

Mehrere Bio- und Umweltverbände haben die Bundesregierung in einem Brief aufgefordert, sich für eine strikte Regulierung neuer Gentechnik-Verfahren nach Gentechnikrecht einzusetzen. Anlass für die Forderung waren Berichte über einen Vorschlag der niederländischen Regierung, wie sie die neuen Gentechnik-Verfahren in der EU gerne geregelt haben möchte. „Die niederländische Regierung will, dass Pflanzen, die mit den neuen … Verbände fordern: Neue Gentechnikverfahren strikt regulieren weiterlesen

0 comments

Menschenrechtler berichten: Was Sojaanbau in Brasilien anrichtet

Der ausufernde Sojaanbau in Brasilien bringt „ein verheerendes Ausmaß von agrochemischen Verschmutzungen, Wassermangel und Landraub“ mit sich. Das berichten 30 Menschenrechts- und Entwicklungsexperten, die im Nordosten Brasiliens mit Betroffenen sprachen. So schilderte Herr Juarez, Sprecher der Gemeinde Melancias, dass die auf den Plantagen eingesetzten Pestizide zur Regenzeit direkt in den Fluss gespült würden. Dadurch könnten … Menschenrechtler berichten: Was Sojaanbau in Brasilien anrichtet weiterlesen

0 comments

Glyphosat: Deutsche Behörde schreibt Bewertung von Monsanto ab

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) soll Teile seines Bewertungsberichtes über die Neuzulassung des Herbizids Glyphosat aus dem Zulassungsantrag von Monsanto abgeschrieben haben. Diesen Vorwurf erhob die österreichische Umweltorganisation Global 2000. Das BfR entgegnete, es hätte „alle verfügbaren Studien sorgfältig und detailliert in eigener Verantwortung geprüft und bewertet.“ Der Text, um den es geht, ist der … Glyphosat: Deutsche Behörde schreibt Bewertung von Monsanto ab weiterlesen

0 comments

Nachrichtenportal