Nachrichten Genfood? Nein Danke!

Mal wieder: Studie belegt erhöhten Pestizideinsatz durch Gentechnik

US-Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass der Einsatz von Gentechnik-Pflanzen in den USA auch den Verbrauch an Herbiziden hat steigen lassen. Dazu werteten die Forscher die genauen Verbrauchsdaten von 10.000 US-Farmern für die Jahre 1998 bis 2011 aus. Die Hälfte von ihnen baute Mais an, die andere Hälfte Soja. Bei der Auswertung der Daten zeigte sich, dass … Mal wieder: Studie belegt erhöhten Pestizideinsatz durch Gentechnik weiterlesen

0 comments

Urteil: EU-Kommission muss Dokumente über interne Beratungen rausrücken

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die EU-Kommission Einsicht in Dokumente auch dann gewähren muss, wenn diese nur vorläufiger Natur sind oder sich auf laufende Entscheidungsprozesse beziehen. Im konkreten Fall hatte das Pestizid-Aktionsnetzwerk PAN Europe Einsicht in 55 Dokumente mit Informationen über hormonell wirksame Chemikalien verlangt. Die davon betroffene Generaldirektion Handel hatte die Einsicht bei … Urteil: EU-Kommission muss Dokumente über interne Beratungen rausrücken weiterlesen

0 comments

Elefantenhochzeit perfekt: Bayer übernimmt Monsanto für knapp 60 Milliarden Euro

Der deutsche Chemiekonzern Bayer hat bekannt gegeben, dass er seinen US-Mitbewerber Monsanto einvernehmlich übernimmt. Dafür zahlt Bayer den Monsanto-Aktionären 128 Dollar je Aktie. Das entspricht einem Aufschlag auf den Börsenpreis von 44 Prozent. Zusammen mit den Schulden von Monsanto, die Bayer übernimmt, kommt so ein Kaufpreis von 66 Milliarden Dollar zustande, das sind knapp 60 … Elefantenhochzeit perfekt: Bayer übernimmt Monsanto für knapp 60 Milliarden Euro weiterlesen

0 comments

EFSA: Ein Experte warnt vor Allergierisiken

Die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA hat Ende August ihre Stellungnahme zu einem neuen Gentech-Mais von Syngenta veröffentlicht. Einer der EFSA-Experten wollte sich dem Persilschein nicht anschließen. Er monierte fehlende Daten und fürchtet „unkontrollierbare Gesundheitsrisiken für bestimmte Teile der Bevölkerung.“ Die EFSA-Stellungnahme betrifft den Syngenta-Mais Bt11 × 59122 × MIR604 × 1507 × GA21. Er ist ein … EFSA: Ein Experte warnt vor Allergierisiken weiterlesen

0 comments

Fusionen: Bayer erhöht Angebot für Monsanto – Wettbewerbshüter prüfen

Der Bayer-Konzern hat sein Angebot für eine Übernahme des Mitbewerbers Monsanto erhöht. Bayer würde nun 127,5 Dollar je Monsanto-Aktie zahlen, die aktuell an der Börse mit 107 Dollar notiert ist. Insgesamt würde die Übernahme damit – inklusive der Schulden – 58,6 Milliarden Euro kosten. Das Handelsblatt geht davon aus, dass durch die Erhöhung der Druck … Fusionen: Bayer erhöht Angebot für Monsanto – Wettbewerbshüter prüfen weiterlesen

0 comments

Gene Drive: Naturschützer fordern internationales Moratorium

Synthetisch hergestellte Gene-Drive-Systeme greifen in die Keimbahn von Lebewesen ein und können dort neues Erbgut einfügen oder auch Gene ausschalten. Das neue manipulierte Erbgut setzt sich bei der Fortpflanzung durch, so dass sich die gewünschte Eigenschaft innerhalb einer kurzen Zeit in einer ganzen Population ausbreitet. Wissenschaftler der Universität Kalifornien haben dieses Verfahren an Fruchtfliegen, Stechmücken … Gene Drive: Naturschützer fordern internationales Moratorium weiterlesen

0 comments

Indien: Monsanto soll verschwinden – und Gentech-Senf auch

Der Gentechnik-Konzern Monsanto und die indische Regierung liegen schwer über Kreuz. Die Regierung hat neue Lizenz- und Patentrichtlinien erlassen, mit denen die Saatgutkonzerne verpflichtet werden sollen, ihre Gentech-Linien auch örtlichen Züchtern zugänglich zu machen. Gleichzeitig wurden die Preise für Gentech-Saatgut staatlich reglementiert, wogegen der Konzern klagt. Monsanto zog nun aus Protest den Zulassungsantrag für eine … Indien: Monsanto soll verschwinden – und Gentech-Senf auch weiterlesen

0 comments

EPA: Es werden weniger Patente auf Nutzpflanzen angemeldet

Die Zahl der beim Europäischen Patentamt (EPA) eingereichten Anmeldungen von Patenten auf Nutzpflanzen gehen zurück. Bei den Tieren hingegen werden zunehmend mehr Patentanträge eingereicht. Die Zahl der erteilten Patente bei den Pflanzen stagniert. Das geht aus dem zweiten Bericht über Bio-Patente der Bundesregierung hervor. Der Bericht betrachtet die Entwicklung in den Jahren 2014 und 2015. … EPA: Es werden weniger Patente auf Nutzpflanzen angemeldet weiterlesen

0 comments

Immer mehr Milchkühe bekommen gentechnikfreies Futter

Seit Juli trägt die Lidl-Frischmilch der Eigenmarke Milbona in allen Filialen das Ohne Gentechnik-Siegel. Das setzt die Mitbewerber unter Druck, die gentechnikfreie Milch – etwa bei Aldi Süd in Bayern – bisher höchstens regional anbieten. Edeka hat inzwischen bei Lieferanten die Bedingungen der Milcherzeugung abgefragt und wollte dabei unter anderem wissen, ob die Kühe ausschließlich … Immer mehr Milchkühe bekommen gentechnikfreies Futter weiterlesen

0 comments

Schwedische Forscher wollen Gentech-Pappeln pflanzen

Wissenschaftler der Universität Umea wollen gentechnisch manipulierte Zitter-Pappeln freisetzen und haben das im EU-Register angemeldet. Der Antrag dafür muss noch von den Behörden genehmigt werden. An den einzelnen Pappeln wurden verschiedene gentechnische Veränderungen vorgenommen, die Blüte, Wuchs und Aussehen beeinflussen sollen. Verwendet wurde dabei auch die neue CRISPR-Technik, deren Einsatz rechtlich in der EU bisher … Schwedische Forscher wollen Gentech-Pappeln pflanzen weiterlesen

0 comments

Logo-Download

Sie wollen das Aktionslogo Genfood? Nein danke für Ihre Aktion, Ihren Verband, Ihre Firma, etc. verwenden? Das ist möglich und erwünscht. Bitte teilen Sie uns per Mail mit, wo und in welchem Zusammenhang das Logo verwendet wird. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir der Verwendung dieses Logos auf fremden Websites oder Veröffentlichungen jederzeit widersprechen können.
Sie können hier die Logos zum Gebrauch auf Ihrer Website einfach downloaden (rechte Maustaste: Bild speichern unter…):


Als druckfähige Variante gibt eine Version mit Schrot&Korn Logo und eine ohne, in die Sie ggf. Ihr eigenes Verbands- oder Firmenlogo
montieren können.

Ein Gedanke zu „Logo-Download“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 + 1 =


Über Genfoodneindanke

Genfoodneindanke ist ein Projekt des Bio-Verlags, der unter anderem die Naturkostzeitschrift Schrot&Korn herausgibt und das Internet-Portal naturkost.de betreibt. Seit 2004 hat der Verlag hier Informationen zur Grünen Gentechnik zusammengestellt und veröffentlicht. Seit März 2009 wird Genfoodneindanke als reiner Nachrichtendienst betrieben. Alle Meldungen und sonstigen bis Februar 2009 veröffentlichten Texte finden sich nur noch hier.

Impressum

powered by:

bio verlag gmbh
Magnolienweg 23
63741 Aschaffenburg

Fax: (06021) 4489-499
Tel.: (06021) 4489-O
email: info@bioverlag.de
WWW: www.bioverlag.de

USt.Nr: 204/122/50665
Handelsregisternummer: HRB 9254

Redaktion:
Leo Frühschütz

Realisation:
Rolf Mütze (v.i.S.d.P.)

Urheberrechtshinweise:

Alle Texte, Bilder sowie das Layout dieser Site sind urheberrechtlich geschützt.

Die Verwendung der Inhalte dieser Internetseite bedürfen einer schriftlichen Genehmigung durch den Verantwortlichen dieser Site.

Die auf dieser Internetseite genannten Produktbezeichnungen oder Firmennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und unterliegen als solche dem gesetzlichen warenzeichen-, marken- und/oder patentrechtlichen Schutz.

Haftungsausschluss:

Die Inhalte dieser Website sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt worden. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und die Richtigkeit der Inhalte wird in keinem Fall übernommen.

Die Inhalte anderer Websites, auf die diese Internetseite mit Hyperlinks verweist, entziehen sich der Kontrolle und Verantwortlichkeit des Verantwortlichen dieser Site. Wenn Sie diesen Links folgen, dann tun Sie das auf eigene Gefahr.

Datenschutzhinweis und Widerrufsmöglichkeit:

etracker more than analytics Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.
Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Sowohl IP-Adressen als auch Domainadressen (Referer) werden von etracker nicht erfasst (Erweiterte Datenschutzkonformität).

Die Websites naturkost.de, schrotundkorn.de, biohandel-online.de, cosmia.de sowie genfoodneindanke.de nutzen nicht das Analysetool Google-Analytics. (siehe auch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 + 2 =


Nachrichtenportal